Ziele

Nach der Satzung ist der Zweck der Stiftung die Förderung der Hilfe für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte und Flüchtlinge. Die Stiftung verfolgt mildtätige Zwecke, indem sie Personen selbstlos unterstützt, die infolge ihres körperlichen, geistigen und seelischen Zustands auf die Hilfe anderer angewiesen ist.

Der Zweck der Stiftung wird insbesondere verwirklicht durch die Förderung von Initiativen und Organisationen, die ausländische Flüchtlinge unterstützen. Im Mittelpunkt sollen in ihrer körperlichen und seelischen Integrität beeinträchtigte oder bedrohte Flüchtlinge und Folteropfer stehen, für die professionelle Beratung, Unterstützung und Behandlung angeboten wird.
Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Förderung der Arbeit des Vereins REFUGIO Bremen und dessen Behandlungszentrum.

Flüchtlingen eine Zukunft stiften

Unter dieser Überschrift haben wir für einen sicheren Ort für REFUGIO und sein Behandlungszentrum geworben und Spenden gesammelt – sehen sie dazu den FLYER.
Im Jahr 2016 ist dieser Traum wahr geworden. Die Stiftung Refugio hat das Haus Außer der Schleifmühle 53 gekauft. Nach der Renovierung dieses Hauses wird das Behandlungszentrum vom Verein REFUGIO im Sommer 2017 einziehen.